STUCK! Gratis bloggen bei
myblog.de

Was man über mich schreiben kann... vielleicht viel, vielleicht aber auch sehr wenig.

Geboren wurde ich eine Woche zu früh im Jahr 1986. Ich bin Tochter eines Tischlermeisters - habe aber sogut wie gar kein handwerkliches Geschick. Zumindest ist dies meine Auffassung. Meinen Vater habe ich früh verloren, ich denke es war einfach so geplant.

Ich bin also ohne Vater aufgewachsen, es sei denn, den Verlobten meiner Mutter würde man als Vaterersatz ansehen. Ich habe ihn auch tatsächlich "Papa" genannt.

Wie jedes Kind wurde ich mit sechs Jahren eingeschult. Ich glaube, ich war immer der geborene Außenseiter.

Nach den vier Jahren Grundschule im schönen Hamburg gelangte ich auch die Peter Petersen Gesamtschule. Für sage und schreibe ein ganzes Halbjahr, bis meine Mutter der Meinung war meine guten Noten zu ruinieren und mich auf das CvO Gymnasium zu stecken, auf dem ich mich mehr schlecht als recht ein ganzes Jahr durchkämpfte und jede Motivation zum lernen verlor.

Dann zogen wir um nach Schleswig-Holstein und ich wurde umgeschult auf die Realschule. Dort blieb ich das auch nur ein halbherziges Halbjahr ehe man dann endlich einsah, dass es alles nichts brachte und ich schrägversetzt in die siebte Klasse der Hauptschule des Schulzentrums versetzt wurde.

Dass ich in jeder der Klassen ein Außenseiter war, muss ich sicher nicht erwähnen, oder?

In der siebten Klasse lernte ich dann meinen heute noch besten Freund kennen. Vielleicht war es alles einfach so gewollt. Ich schloss die Hauptschule mit einem Durchschnitt von 2,8 ab und zog nach Baden-Württemberg. Allerdings ohne das ich groß gefragt wurde.

Dort ging ich auf die Berufsfachschule für Gesundheit & Pflege, lernte dort neue Leute kennen, blieb sitzen und wechselte wieder einmal die Klasse. 2005 schloss ich die Schule mit einem Durchschnitt von 2,6 ab... Was natürlich nur dadurch zustande kam, dass ich mich gegen den Willen meines Mathelehrers für die mündliche Prüfung einschrieb.

Mit dem Zeugnis meldete ich mich auf dem Wirtschaftsgymnasium im gleichen Gebäude an, wurde aufgenommen und blieb natürlich sitzen. Die letzten Jahre waren ein reiner Kampf für mich, ich wurde krank, depressiv und zog mich zurück. Dann kam 2009 und ich wurde nicht zum schriftlichen Abitur zugelassen, da mir ein einziger Punkt fehlte.

Das war der absolute Tiefpunkt und wir zogen wieder um. In ein kleines Kaff. Bis jetzt sieht es nicht nach großen Lichtblicken aus, außer dass ich einen kleinen Job auf 400,-€ Basis habe und dringend nach einer Ausbildung suche.

Basics

Startseite Gästebuch Kontakt Archiv
Image Hosted by ImageShack.us


more?

Stuff

schon gewusst?

Cuties

Cutie 1 Cutie 2
Falls ihr Cuties sucht, hast du hier genug Platz für sie.

NEWS

~ New Layout

Affilates



Become?
Designer Bild